Vedad Ibisevic von Hertha BSC ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes für vier Spiele gesperrt worden.

Hertha BSC

Harte Strafe für Ibisevic

dpa
20. Oktober 2015, 17:13 Uhr
Foto: Firo

Foto: Firo

Vedad Ibisevic von Hertha BSC ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes für vier Spiele gesperrt worden.

Der Angreifer des Berliner Bundesligisten hatte bei der 1:2-Niederlage beim FC Schalke 04 wegen groben Foulspiels bereits in der 18. Minute die Rote Karte gesehen.

Die Berliner haben Einspruch gegen das Urteil eingelegt und eine mündliche Verhandlung beantragt. Das teilte der Vereinssprecher Peter Bohmbach der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag mit.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren