Die Weltmeister Lesser und Hildebrand wollen Schalke bei der Biathlon-WTC zum Kochen bringen.

Biathlon-WTC

Deutsche wollen Platz eins auf Schalke

20. Oktober 2015, 12:41 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Die Weltmeister Lesser und Hildebrand wollen Schalke bei der Biathlon-WTC zum Kochen bringen.

Erik Lesser und Franziska Hildebrand wollen es wieder wissen: Nach Rang zwei im Vorjahr brennen die beiden deutschen Skijäger bei der IKK classic Biathlon World Team Challenge am 28. Dezember auf den Sieg.

Kein leichtes Unterfangen bei der bisher gemeldeten, hochkarätigen Konkurrenz um Gesamtweltcupsieger Martin Fourcade und die Weltmeister Marie Dorin-Habert, Jakov Fak und Valj Semerenko sowie einer völlig neuen Streckenführung innerhalb und außerhalb der Arena auf Schalke.

Die Stimmung in der Arena möchte ich unbedingt wieder mitnehmen
Erik Lesser

Aber die Deutschen haben allen Grund, selbstbewusst aufzutreten. Lesser hat im Frühjahr bei der Weltmeisterschaft in Kontiolahti mit Gold in der Verfolgung seinen ersten Einzeltitel bei einer Großveranstaltung perfekt gemacht. Er und Hildebrand waren außerdem Teil der siegreichen WM-Staffeln in Finnland.
„Ich freue mich auf Schalke und gehe mit Franziska in die Neuauflage, weil es im letzten Jahr einfach sehr viel Spaß gemacht hat. Die Stimmung in der Arena möchte ich unbedingt wieder mitnehmen. Außerdem ist der Biathlon auf Schalke perfekt, um über die Weihnachtspause im Wettkampfmodus und in Kontakt mit der Konkurrenz zu bleiben“, freut sich Lesser auf seinen Start.

Franziska Hildebrand geht zum vierten Mal beim Biathlon auf Schalke an den Start, doch die neue Streckenführung und das komplett umgestaltete Set-Up lassen das Event für sie erneut zur Premiere werden: „Ich bin sehr gespannt auf die Streckenführung und wie die Organisatoren den Anstieg und den Verlauf in der Arena gestalten. Es wäre natürlich für das Publikum und uns Athleten klasse, wenn sich am Berg und vielleicht auch noch woanders gute Überholmöglichkeiten ergäben – vielleicht macht am Anstieg ja doch mal der ein oder andere schlapp.“

Alle Informationen zum Biathlon auf Schalke finden Sie unter:
[url]http://www.biathlon-aufschalke.de[/url]

Autor:

Kommentieren