B-Ligist Gli Azzuri peilt in der kommenden Saison das obere Tabellendrittel an. Helfen sollen die stattliche Anzahl von 16 neuen Spieler, die zum Großteil von CentrO Italia 90 überwandern,  die ihre Mannschaft nach der abgelaufenen Saison auflösten. Auch Spielertrainer Vassili Poulkos ist neu, er rückt vom Feld auf den Trainerstuhl von Azzuri. Trotz der vielen neuen Akteure gingen nur zwei Kicker zu anderen Vereinen

Kreis Oberhausen/Bottrop: B-Ligist Gli Azzuri mit neuem Gesicht

16 neue Spieler kommen

26. Juli 2007, 13:04 Uhr

B-Ligist Gli Azzuri peilt in der kommenden Saison das obere Tabellendrittel an. Helfen sollen die stattliche Anzahl von 16 neuen Spieler, die zum Großteil von CentrO Italia 90 überwandern, die ihre Mannschaft nach der abgelaufenen Saison auflösten. Auch Spielertrainer Vassili Poulkos ist neu, er rückt vom Feld auf den Trainerstuhl von Azzuri. Trotz der vielen neuen Akteure gingen nur zwei Kicker zu anderen Vereinen

Die neuen Spieler im Überblick: Angelo Lantella, Filippo Salonia, Roland Pawlitz, Michael Krause, Adnan Omerinovic, Cihan Arsu, Dominik Paus, Marcel Höffken, Robert Herman, Marino Uro, Mario Lantella, Christopher Speck, Andreas Lange (alle CentrO Italia), Rabi Alkadi, Ismail Alkadi (beide Vorwärts 08 Bottrop), Tolga Korkmaz (GW Holten) und Tim Dannenberg (VfR 08 II).

Die Abgänge: Bayram Aliu (Adler Oberhausen) und Mensur Bajric (1. FC Hirschkamp)

Autor:

Kommentieren