Am 33. Spieltag der englischen Premier League erreichte Champions-League-Halbfinalist FC Liverpool lediglich ein 2:2 gegen Tottenham Hotspur. Aston Villa mit Thomas Hitzlsperger siegte 3:2 beim FC Southampton.

Liverpool zuhause nur 2:2 gegen Tottenham

ir
16. April 2005, 18:59 Uhr

Am 33. Spieltag der englischen Premier League erreichte Champions-League-Halbfinalist FC Liverpool lediglich ein 2:2 gegen Tottenham Hotspur. Aston Villa mit Thomas Hitzlsperger siegte 3:2 beim FC Southampton.

Drei Tage nach dem Erreichen des Halbfinales in der Champions League durch ein 0:0 bei Juventus Turin musste sich Rekordmeister FC Liverpool in der Premier League zuhause gegen Tottenham Hotspur mit einem 2:2 zufrieden geben. Luis Garcia (44.) und Sami Hyypiä (63.) waren für die "Reds" am 33. Spieltag erfolgreich. Erik Edman (12.) und Robbie Keane (55.) trafen für die Londoner. Liverpools Kapitän Steven Gerrard verschoss in der 57. Minute zudem noch einen Elfmeter.

Aston Villa mit Nationalspieler Thomas Hitzlsperger siegte 3:2 beim FC Southampton. Für die Birminghamer trafen Carlton Cole (55.), der peruanische Nationalmannschaftskapitän Nolberto Solano (70.) und Steven Davis (72.). Die Tore für Southampton erzielten Kevin Phillips (4.) und Peter Crouch (13.). Hitzlsperger, der in der kommenden Saison zum VfB Stuttgart wechselt, bestritt die komplette Partie.

Reyna zum zwischenzeitlichen 1:0

Der FC Fulham mit dem Ex-Schalker Moritz Volz, der ebenfalls 90 Minuten durchspielte, trennte sich 1:1 von Manchester City. Luis Boa Morte (76.) glich für Fulham aus, nachdem City durch den Ex-Leverkusener und -Wolfsburger Claudio Reyna (20.) in Führung gegangen war.

Die Bolton Wanderers gewannen mit 2:1 bei Charlton Athletic, wobei der Ex-Frankfurter Augustine "Jay-Jay" Okocha in der siebten Minute per Elfmeter das Führungstor für Bolton erzielte. Francis Jeffers (29.) glich zwischenzeitlich für Athletic aus. El-Hadji Diouf (58.) machte den "Dreier" für die Gäste perfekt. 3:3 trennten sich Crystal Palace und Norwich City. Der Ex-Gladbacher Joonas Kolkka (5.), Michael Hughes (73.) und Andy Johnson (83., Elfmeter) waren für die Gastgeber erfolgreich. Die Treffer für City gingen auf das Konto von Dean Ashton (22./46.) und Leon McKenzie (53.).

Autor: ir

Kommentieren