Laut der Tabelle dürfte das Spiel zwischen Borussia Mönchengladbach II und dem SC Verl die Top-Begegnung des kommenden Regionalliga-Spieltags sein.

M'gladbach II

Warnung vor dem Top-Torjäger der Liga

Krystian Wozniak
16. Oktober 2015, 11:11 Uhr
Foto: Ketzer

Foto: Ketzer

Laut der Tabelle dürfte das Spiel zwischen Borussia Mönchengladbach II und dem SC Verl die Top-Begegnung des kommenden Regionalliga-Spieltags sein.

Die Ostwestfalen liegen nur sechs Zähler hinter dem amtierenden Regionalliga-West-Meister und aktuellen Tabellenführer zurück. Nicht umsonst warnt Gladbachs U23-Trainer Arie van Lent seine Schützlinge vor den Gästen von der Posstraße: "Der SC verfügt über eine starke Mannschaft, die schon seit Jahren eine sehr gute Rolle in dieser Liga spielt. Wie immer gilt es, mindestens ein Tor mehr zu schießen als der Gegner. Wir wissen, dass sie in der Defensive sehr stark sind, müssen aber auch vor ihren Angriffen auf der Hut sein. Schließlich haben sie in Hamadi Al Ghaddioui den derzeitigen Top-Torjäger der Liga in ihren Reihen."

Dreimal stand van Lent bisher als Trainer der U23 in der Regionalliga West an der Seitenlinie, drei Mal behielt sein Team am Ende mit 2:1 die Oberhand. Natürlich wäre der Coach auch im Heimspiel gegen den SC Verl mit diesem Ergebnis einverstanden: "Da hätte ich natürlich überhaupt nichts gegen, aber wir wissen, dass es wie an jedem Wochenende nicht einfach wird, als Sieger vom Platz zu gehen."

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren