20 Gegentore nach nur elf Spielen stimmen keinen Trainer zufrieden. So auch nicht Rot Weiss Ahlens Coach Marco Antwerpen.

RW Ahlen

Ex-Uerdinger unterschreibt

Krystian Wozniak
16. Oktober 2015, 10:29 Uhr
Foto: Rot Weiss Ahlen

Foto: Rot Weiss Ahlen

20 Gegentore nach nur elf Spielen stimmen keinen Trainer zufrieden. So auch nicht Rot Weiss Ahlens Coach Marco Antwerpen.

Der Regionalliga-Aufsteiger reagierte auf die Abwehrproblematik und verpflichtete einen erfahrenen Viertligaspieler. Rico Weiler unterschrieb in Ahlen einen Vertrag und ist ab sofort spielberechtigt. "Ich freue mich, dass wir uns mit Rico einigen konnten. Er wird schon gegen Velbert spielen. Wir erhoffen uns durch ihn mehr Stabilität", sagt Antwerpen.

Weiler stand bis zum 30. Juni beim KFC Uerdingen unter Vertrag und war seit dem arbeitslos. Im Sommer absolvierte der 25-jährige gebürtige Düsseldorfer unter anderem ein Probetraining beim Drittligisten Erzgebirge Aue. Zur einer Verpflichtung kam es jedoch nicht. Weiler kann im Trikot von Bayer Leverkusen II, VfL Bochum II und KFC Uerdingen auf insgesamt 179 Regionalliga-Partien (17 Tore) verweisen.

Derweil wird Luka Tankulic, der sicht zuletzt ebenfalls im Probetraining befand, keinen Vertrag an der Werse erhalten. "Luka und sein Berater wollen sich anderweitig orientieren. Er befindet sich auch nicht mehr bei uns im Training", erklärt Antwerpen.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren