Im Topspiel der Landesliga Niederrhein 1 schlägt der Cronenberger SC die Sportfreunde Baumberg mit 2:0 (0:0).

LL NR 1

Cronenberg beendet Baumbergs Serie

11. Oktober 2015, 18:54 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Im Topspiel der Landesliga Niederrhein 1 schlägt der Cronenberger SC die Sportfreunde Baumberg mit 2:0 (0:0).

Mit einem Vorsprung von sechs Punkten und zehn ungeschlagenen Spielen reisten die Gäste aus Baumberg am Sonntagnachmittag nach Wuppertal zum Zweitplatzierten Cronenberger SC.

Vom Start weg wollten beide Mannschaften ihre Offensivqualitäten unter Beweis stellen, doch sowohl bei Cronenbergs Osman Öztürk (4.) als auch bei Baumbergs [person=4744]Louis Klotz[/person] (7.) fehlte die letzte Genauigkeit. Danach nahm zunächst der Tabellenführer das Heft in die Hand und kam durch [person=14019]Ali Daour[/person] (11., 19., 22.) zu drei guten Möglichkeiten aus der Distanz. Die Hausherren ihrerseits setzten über die schnellen [person=8464]Lee-David Korkmaz[/person] und Öztürk immer wieder Nadelstiche.

Matchwinner Öztürk

Nach der Pause dann dasselbe Bild: Baumberg drückte und Cronenberg lauerte auf Konter. Bis zur 63. Spielminute, als Korkmaz sich gegen zwei Verteidiger durchsetzte, bis zur Grundlinie ging und dann auf den am langen Pfosten völlig freistehenden Öztürk querlegte, der nur einzuschieben brauchte. Ein Schock für Baumberg, das sich außer einer mangelhaften Chancenverwertung nichts vorzuwerfen hatte. Und Cronenberg erkannte seine Chance, sodass es nur drei Zeigerumdrehungen brauchte, ehe erneut Öztürk mit einem wunderschönen Schlenzer aus 18 Metern für die Enstcheidung sorgte.

"In der ersten Halbzeit hatten wir einen größeren Teil an guten Chancen, allerdings fehlte die Präzision im Abschluss", fand auch Baumberg-Coach Salah El Halimi nach der Partie, "Nach der Pause kam es dann so, wie es kommen musste: Der, der das erste Tor macht, gewinnt das Spiel. Wenn wir in Führung gegangen wären, hätten wir gewonnen." Sein Gegenüber Markus Dönninghaus war in erster Linie stolz auf seine Defensive: "Wir haben hier erkannt, warum Baumberg oben steht. Sie haben eine herausragende Offensive. Wir wussten aber auch um unsere Heimstärke, aber der Schlüssel zum Erfolg war, dass wir hinten sicher gestanden haben."

"So bleibt die Liga spannend"

Durch den Sieg verkürzt Cronenberg den Rückstand auf Platz eins auf magere drei Punkte und konnte der Liga zeigen, dass auch der Oberliga-Absteiger aus Baumberg zu schlagen ist. El Halimi glaubt: "Ich denke, die meisten freuen sich, so bleibt die Liga weiter spannend, aber wir lassen uns dadurch absolut nicht verunsichern."

Autor:

Kommentieren