Lionel Messi muss wegen Verdachts des Steuerbetrugs auf die Anklagebank.

Messi

Anklage wegen Verdachts des Steuerbetrugs

dpa
08. Oktober 2015, 16:27 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Lionel Messi muss wegen Verdachts des Steuerbetrugs auf die Anklagebank.

Der zuständige Ermittlungsrichter entschied in Gava bei Barcelona, dass dem Torjäger des spanischen Fußballmeisters FC Barcelona der Prozess gemacht wird. Auch der Vater des Argentiniers, Jorge Horacio Messi, wird angeklagt. Die Staatsanwaltschaft hatte dafür plädiert, nur den Vater unter Anklagen zu stellen und das Verfahren gegen den Fußballstar zu den Akten zu legen. Die Behörde konnte sich damit aber nicht durchsetzen. Messi und seinem Vater wird zur Last gelegt, 2007, 2008 und 2009 das Finanzamt um 4,1 Millionen Euro an Steuern betrogen zu haben.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Mannschaften

Kommentieren