Ein ganzes Septett an VfL-Spielern wird den Blau-Weißen in der Länderspielpause und zum Teil darüber hinaus nicht zur Verfügung stehen.

VfL Bochum

Update: Sieben Mann auf Länderspielreise

05. Oktober 2015, 10:14 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Ein ganzes Septett an VfL-Spielern wird den Blau-Weißen in der Länderspielpause und zum Teil darüber hinaus nicht zur Verfügung stehen.

Nachdem bereits [person=15200]David Niepsuj[/person] (U20 Polen) und [person=29610]Vangelis Pavlidis[/person] (U19 Griechenland) sowie [person=26041]Gökhan Gül[/person] und [person=29819]Görkem Saglam[/person], die beide mit der deutschen U17 zur WM nach Chile fliegen, nominiert wurden, hat der litauische Fußballverband [person=12332]Arvydas Novikovas[/person] angefordert.

Der offensive Mittelfeldspieler kam in Fürth erstmals für den VfL in einem Pflichtspiel zum Einsatz, als er in der 80. Minute für Simon Terodde eingewechselt wurde.

Als Tabellenführer fahren Görkem Saglam und Gökhan Gül am Freitag zur U17-Weltmeisterschaft nach Chile. Mit der U19 feierten sie am Samstag im achten Spiel den achten Sieg und drehten durch Tore von Saglam und Evangelos Pavlidis einen 0:1-Rückstand gegen Fortuna Düsseldorf.

Auch Janik Haberer hat eine Einladung zur deutschen U21-Nationalmannschaft erhalten. Er könnte somit am Freitag im Stadion Essen gegen Finnland sein U21-Debüt geben. Gleiches gilt für [person=6535]Malcolm Cacutalua[/person], der sich am Montag auf den Weg zur U21 machte. Er wurde nach den Ausfällen von [person=13001]Jonathan Tah[/person] und [person=14401]Niklas Stark[/person] nachnominiert.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren