Auch Janik Haberer gehört nunmehr zu den VfL-Profis, denen aktuell eine Länderspieleinladung vorliegt.

VfL

DFB-Nominierung für Haberer

RS
02. Oktober 2015, 14:42 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Auch Janik Haberer gehört nunmehr zu den VfL-Profis, denen aktuell eine Länderspieleinladung vorliegt.

Die Nummer 23 des VfL Bochum hat vom DFB eine Einladung für die U21 erhalten, an den EM-Qualifikationsspielen gegen Finnland (09.10.) und Färöer (13.10.) teilzunehmen. Für den 21-Jährigen ist es die erste Berufung in die Mannschaft von Trainer Horst Hrubesch. Nach neun Spielen in der deutschen U20 und einer Partie für die U19 des DFB steht Janik Haberer somit vor seiner Premiere im Trikot der U21.

Am Freitag, 9. Oktober, trifft die deutsche Elf in Essen auf die Auswahl Finnlands. Anstoß ist um 18 Uhr. Vier Tage später geht die Reise dann in den hohen Norden, auf die Färöer. Anstoß in Thorshavn, der Hauptstadt der Schafsinseln, ist um 18:30 Uhr. In der Qualifikation zur U 21-Europameisterschaft 2017 in Polen spielt die neu formierte DFB-Auswahl in einer Gruppe mit Aserbaidschan, Färöer, Finnland, Österreich und Russland.

Außer Haberer werden in den kommenden Wochen auch Arvydas Novikovas (für Litauens A-Nationalmannschaft), David Niepsuj (U20 Polen), Vangelis Pavlidis (U19 Griechenland) sowie Gökhan Gül und Görkem Saglam, die mit der deutschen U17 zur WM nach Chile reisen (18.10. - 08.11.) mit ihren jeweiligen Nationalmannschaften unterwegs sein.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren