Die ESC Wohnbau Moskitos Essen haben kurz vor dem Spiel bei den Wedemark Scorpions am Freitagabend einen neuen Stürmer verpflichtet.

Eishockey

Moskitos reagieren auf Verletzungspech

02. Oktober 2015, 11:14 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Die ESC Wohnbau Moskitos Essen haben kurz vor dem Spiel bei den Wedemark Scorpions am Freitagabend einen neuen Stürmer verpflichtet.

Der Kanadier Craig Gallo erhält am Westbahnhof einen Vertrag über sechs Wochen. Gallo wurde am 19. Januar 1989 in Winnipeg/Kanada geboren, er ist 1,82 Meter groß und bringt 84 Kilo auf die Waage. Der Mittel- und Außenstürmer kommt von Tyringe SoSS aus der vierten Liga Schwedens an den Westbahnhof, wo er in der letzten Saison in 41 Spielen 27 Treffer und ebensoviele Vorlagen erzielte.

Damit reagieren die Stechmücken auf die langfristigen Ausfälle der Angreifer Matthias Vostarek und Andrej Bires. Ersterer fällt mit einem Außenbandriss, einem Kapselriss und einem Syndesmosebandanriss im Fuß genauso auf unbestimmte Zeit aus wie Bires, der sich seit einigen Wochen mit einem Loch im Muskel herumplagt.

Auch mit den Brazda-Brüdern Tim und Tobias konnte unterdessen eine endgültige Einigung erzielt werden, beide verstärken das Team im Rahmen eines Drei-Monats-Vertrags mindestens bis zum Jahreswechsel.

Autor:

Kommentieren