Der Auftakt hat es für die Düsseldorfer Zweitvertretung in sich. Erst empfängt die Truppe von Goran Vucic ETB SW Essen, dann muss man zum Regionalliga-Absteiger Bayer Leverkusen II.

Fortuna II: Schwertfeger und der Hammer-Auftakt

"Für den ärgerlich, der aus der Startelf fliegt"

kru
24. Juli 2007, 08:23 Uhr

Der Auftakt hat es für die Düsseldorfer Zweitvertretung in sich. Erst empfängt die Truppe von Goran Vucic ETB SW Essen, dann muss man zum Regionalliga-Absteiger Bayer Leverkusen II. "Dabei wäre es so wichtig, gut aus den Startlöchern zu kommen", betont Kai Schwertfeger, der aus der eigenen A-Jugend ins Oberliga-Team aufgerückt ist. Man hört, der junge Mann hat Respekt vor den Teams, die man zum Start vor der Brust hat.

"Der ETB möchte unbedingt in die Regionalliga, Bayer hat auch einige gute Leute in seinen Reihen. Das wird zu Beginn verdammt schwer", nickt Schwertfeger.
Wie so viele Mannschaften in dieser Oberliga Nordrhein hat auch der Aufsteiger aus der Landeshauptstadt ein großes Ziel, die Qualifikation für die NRW-Liga. Der Youngster berichtet vor seinem ersten Seniorenjahr: "Natürlich wollen wir das unbedingt schaffen. Wenn wir aber am Ende auf einer höheren Platzierung abschließen, haben wir auch nichts dagegen." Doch die Konkurrenz ist stark, was dem Youngster durchaus bewusst ist: "Es wird für uns unheimlich schwierig. Wenn man sich ansieht, wie andere Vereine aufgerüstet haben, ist das schon nicht ohne."

Seine jetzigen Kollegen sind ihm keineswegs unbekannt, schon in der letzten Saison trainierte der 19-Jährige häufig bei der Vucic-Elf. "Deshalb kenne ich auch den Coach schon. Mir machen die Einheiten eine Menge Spaß, man kann viel lernen", berichtet Schwertfeger, der nicht nur von seinem Linienchef einen guten Eindruck gewonnen hat, sondern auch von seinen neuen Kameraden: "Die Jungs sind spielerisch richtig gut. Außerdem ist jeder willig, wir geben richtig Gas."

Dennoch kann man davon ausgehen, dass die Truppe immer wieder Unterstützung von der ersten Mannschaft bekommt. Auch der Abwehr-Akteur ist sich sicher: "Diejenigen, die oben nicht zum Einsatz kommen, werden zu uns geschickt. Das ist doch normal." Sein Kommentar: "Dadurch gewinnen wir zwar an Qualität, allerdings ist es schon ärgerlich für den, der deshalb aus der Startelf fliegt."

Autor: kru

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren