Dem Trainergespann von RW Oberhausen bietet sich für das Topspiel gegen den Spitzenreiter SV Rödinghausen am Wochenende eine weitere personelle Alternative.

RWO

Rotsperre reduziert, Nakowitsch spielberechtigt

RS
25. September 2015, 08:11 Uhr
Foto: Michael Ketzer

Foto: Michael Ketzer

Dem Trainergespann von RW Oberhausen bietet sich für das Topspiel gegen den Spitzenreiter SV Rödinghausen am Wochenende eine weitere personelle Alternative.

Kai Nakowitsch ist am Samstag spielberechtigt. Nach dem Einspruch und der Sitzung der Spruchkammer, zu der neben Spielern und Offiziellen beider Teams auch der Schiedsrichtergespann geladen wurde, reduzierte der Verband die Strafe für den Abwehrspieler von zwei auf eine Partie.

Da Nakowitsch die Sperre unter der Woche gegen Köln somit bereits abgesessen hat, kann er gegen den Tabellenführer wieder eingesetzt werden.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren