Der TV Jahn Hiesfeld hat das Duell gegen TuRu Düsseldorf mit 2:0 gewonnen und reist mit drei wichtigen Punkten zurück nach Dinslaken.

TuRU- Hiesfeld

Heimpleite und Rot für Limbasan

Kevin Weißgerber
24. September 2015, 07:49 Uhr
Foto: Deutzmann

Foto: Deutzmann

Der TV Jahn Hiesfeld hat das Duell gegen TuRu Düsseldorf mit 2:0 gewonnen und reist mit drei wichtigen Punkten zurück nach Dinslaken.

Dabei blieb das Team von Hiesfeld-Trainer Jörg Vollack gerade in der Nachspielzeit wachsam und nutzte die sich bietenden Räume. So war es zuerst [person=4714]Danny Rankl[/person], der sich gut durchsetzte und mit seinem fünften Saisontreffer die Führung in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit erzielen konnte. Später konnte der eingewechselte [person=15064]Daniel Hinnemann[/person] mit dem Schlusspfiff einen letzten Konter vollenden und die wichtigen drei Punkte sichern.

Bitter für die Gastgeber aus der Landeshauptstadt: Die einzige Sturmspitze [person=14386]Samuel Limbasan[/person] sah bereits in der 37. Spielminute nach einem Foulspiel die Rote Karte und in der Nachspielzeit der Begegnung verschoss man einen Elfmeter, als Gästetorwart [person=3776]Kevin Hillebrand[/person] zunächst parieren konnte und der Nachschuss nur an die Unterlatte gesetzt wurde.

Lesen Sie sich hier noch einmal unseren Liveticker zum Spiel durch.

Autor: Kevin Weißgerber

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren