Schock-Nachricht für den Fußball-Oberligisten 1. FC Bocholt: Ein Mittelfeldspieler hat sich einen Kreuzbandriss zugezogen.

1. FC Bocholt

Mittelfeldspieler mit Kreuzbandriss

Krystian Wozniak
23. September 2015, 12:58 Uhr
Foto: Griepenkerl

Foto: Griepenkerl

Schock-Nachricht für den Fußball-Oberligisten 1. FC Bocholt: Ein Mittelfeldspieler hat sich einen Kreuzbandriss zugezogen.

Kevin Juch, der in den vergangenen Meisterschaftsspielen stets von Beginn an auflief, hat sich schwer verletzt und wird dem FC lange fehlen. Bei dem 23-Jährigen wurde jetzt der Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie diagnostiziert. Zuletzt klagte Juch über Knieprobleme, wegen denen er im vergangenen Heimspiel gegen den SC Düsseldorf-West vorzeitig ausgewechselt werden musste.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren