Der SC Verl sorgt für die zweite Heimpleite für die SSVg Velbert und hält damit weiterhin den Kontakt zur oberen Tabellenhälfte.

Velbert - Verl

Ghaddioui beschenkt sich und sein Team

Kevin Weißgerber
22. September 2015, 21:59 Uhr
Foto: Michael Ketzer

Foto: Michael Ketzer

Der SC Verl sorgt für die zweite Heimpleite für die SSVg Velbert und hält damit weiterhin den Kontakt zur oberen Tabellenhälfte.

Bei schlechten Wetterverhältnissen reichten dem Gast aus Verl um Trainer Andreas Golombek zwölf eiskalte Minuten, um die Partie gegen die Bergischen zu entschieden. So war es in der 20. Spielminute Friedrich Bömer-Schulte, welcher nach einer mustergültigen Kopfballablage von [person=8367]Hamadi Al Ghaddioui[/person] freistehend den Ball an Torwart [person=20266]Philipp Sprenger[/person] vorbeischieben konnte. Und genau diese zwölf Minuten später avancierte Vorlagengeber Ghaddioui, der am Spieltag seinen 25. Geburtstag feierte, zum Matchwinner, als er sich mit einem Tunnel gegen Sprenger selbst beschenkte und für den Endstand sorgen konnte.

Hier im Liveticker können Sie sich die Highlights noch einmal durchlesen.

Autor: Kevin Weißgerber

Mehr zum Thema

Kommentieren