Nach dem 1:1 gegen Fortuna Düsseldorf sprachen wir mit Bochums starkem Keeper Andreas Luthe.

VfL Bochum

Nachgefragt bei Andreas Luthe

20. September 2015, 15:22 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Nach dem 1:1 gegen Fortuna Düsseldorf sprachen wir mit Bochums starkem Keeper Andreas Luthe.

Andreas Luthe, darf man Ihnen trotz des späten Ausgleichs gratulieren? Ja, zu einem weiteren Punkt. Und dazu, dass wir weiterhin Tabellenführer sind. Für einen Freitagabend vor dieser tollen Kulisse war es genau das richtige Spiel. Düsseldorf hat uns alles abverlangt. Es war sehr nervenaufreibend. Das lag vor allem an der Qualität der Düsseldorfer. Wir haben ein gutes Spiel gemacht. Was mich am Fußball seit Jahren stört ist, dass ein Gegner auf dem Platz steht (lacht). Das positive Gefühl überwiegt aber bei mir, und das werde ich auch in die Mannschaft tragen. Wir sind noch immer Tabellenerster und man hat gesehen, wie schwer wir es unserem Gegner machen.

In der Schlussphase lag es zu großen Teilen an Ihrer Leistung, dass das Gegentor nicht eher gefallen ist...
...Das will ich nicht sagen. Wir haben eine tolle Mannschaftsleistung gebracht. Wir haben insgesamt sicherlich mehr zugelassen. Das lag an uns, aber auch daran, dass die Fortuna sehr gut gespielt hat. Fortuna hat eine sensationell gute Mannschaft und ich habe keine Zweifel daran, dass sie in der Tabelle sehr, sehr schnell wieder nach oben klettern werden.

Am Dienstag geht es nach Bielefeld, das in Freiburg am Freitag ein Riesenspiel gemacht hat und erst in der Schlussminute das 2:2 kassiert haben. Einfache Gegner warten nicht.
Nein, die Liga ist sehr ausgeglichen. Jede Mannschaft, auch die, die wir in der Anfangsphase besiegt haben, haben uns alles abverlangt. Das hat jeder gesehen. Dennoch wollen wir in Bielefeld gewinnen. Dann kommen auch wieder so viele Zuschauer. Wir bieten sehr attraktiven Fußball, sind weiterhin ungeschlagen und Tabellenführer. Ich habe keinen Zweifel, dass das Stadion auch gegen Kaiserslautern wieder voll sein wird.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren