Der FC St. Pauli hat mit einem 0:0 bei Eintracht Braunschweig in der 2. Fußball-Bundesliga den Anschluss an den direkten Aufstiegsplatz zwei verpasst.

Braunschweig

FC St. Pauli stoppt Lauf von Braunschweig

dpa
20. September 2015, 15:29 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Der FC St. Pauli hat mit einem 0:0 bei Eintracht Braunschweig in der 2. Fußball-Bundesliga den Anschluss an den direkten Aufstiegsplatz zwei verpasst.

In einem von Taktik geprägten Nord-Duell stoppten die Hamburger mit einer konzentrierten Leistung den Braunschweiger Lauf. Nach drei Siegen konnte sich die Eintracht am Sonntag vor 23 050 Zuschauern bei Torhüter Rafal Gikiewicz bedanken, dass am Ende zumindest ein Punkt heraussprang. Mit drei Glanzparaden verhinderte der Keeper einen möglichen Rückstand. St. Pauli war im ersten Durchgang das dominante Team. Die Hanseaten liegen zwei Zähler hinter dem zweitplatzierten SC Freiburg.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren