Der DSC Wanne-Eickel ist mit sechs Punkten aus den ersten fünf Spielen nicht optimal in die neue Westfalenliga-Saison gestartet.

WL 2

Expertentipp mit Marco Rudnik (DSC Wanne-Eickel)

18. September 2015, 10:07 Uhr
Foto: Ketzer

Foto: Ketzer

Der DSC Wanne-Eickel ist mit sechs Punkten aus den ersten fünf Spielen nicht optimal in die neue Westfalenliga-Saison gestartet.

"Die Unentschieden helfen einfach nicht weiter", weiß Trainer Marco Rudnik. Dreimal spielte sein Team bereits Remis. Im Spiel gegen den Kirchhörder SC soll das nun unbedingt vermieden werden. Rudnik glaubt an einen 1:0-Erfolg seiner Mannschaft.

Den 6. Spieltag tippt Marco Rudnik (DSC Wanne-Eickel):

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren