Ein Einsatz von Schalke-Kapitän Benedikt Höwedes rückt immer näher.

Schalke

Der Kapitän fliegt mit

15. September 2015, 19:39 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Ein Einsatz von Schalke-Kapitän Benedikt Höwedes rückt immer näher.

"Ich fliege mit", verriet Höwedes nach dem Training am Dienstagnachmittag. Ob er beim ersten internationalen Auftritt der Saison auch zum Einsatz kommen wird? "Schauen wir mal. Ich fühle mich gut und habe auch gut trainiert", meinte er vor dem Spiel bei APOEL Nikosia am Donnerstag (21.05 Uhr). Sein Plan für einen erfolgreichen Europa-League-Auftakt lautet wie folgt: "Wir wollen auf dem aufsteigenden Ast bleiben, an das Spiel gegen Mainz anknüpfen und das Selbstvertrauen mitnehmen."

Auch Höjbjerg ist an Bord

Mitnehmen werden die Schalker auch Neuzugang Pierre-Emile Höjbjerg, der auf sein Debüt im S04-Trikot hinfiebert. Am Dienstag trainierte der Däne zwar nur individuell, ein Einsatz gegen Nikosia soll aber zumindest im Bereich des Möglichen liegen. Denn dass S04-Trainer André Breitenreiter in Personalfragen auch mal rotiert, ist längst kein Geheimnis mehr.

[vote]780[/vote]

Fortschritte macht im Übrigen auch Fabian Giefer: Der lange verletzte Ersatztorwart stand nach überwundenen, hartnäckigen Adduktorenproblemen erstmals wieder auf dem Platz.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren