Der Knoten ist geplatzt: Rheinland Hamborn holte im sechsten Anlauf den ersten Saisonsieg.

BL NR 5

Rheinland Hamborn feiert ersten Sieg

14. September 2015, 13:56 Uhr
Foto: Ketzer

Foto: Ketzer

Der Knoten ist geplatzt: Rheinland Hamborn holte im sechsten Anlauf den ersten Saisonsieg.

Und der fiel beim 3:0 gegen Aufsteiger VfB Lohberg auch dann direkt recht deutlich aus. Vor allem wichtig: Nachdem die Mannschaft von (Spieler-)Trainer Fahri Ulutas in den ersten fünf Spielen nur einen einzigen Treffer erzielen konnte, war der Bann durch das Tor von Bilal Kayaoglu (Foto) schon nach vier Minuten gebrochen. Spielmacher Mümin Aktürk (22.) und der eingewechselte Özcan Alp in der Schlussminute stellten auf 3:0. "Wir haben endlich das gemacht, was wir am besten können und hoffen, dass es nun so weitergeht. Eigentlich war es gar kein so viel anderes Spiel als in den Vorwochen, nur diesmal hatten wir endlich mal kein Pech", resümierte Ulutas zufrieden.

Nun folgt wieder einmal ein Duell gegen eine große Unbekannte. Die DJK Katernberg kennt der Coach "noch gar nicht. Lassen wir uns also überraschen." Den Anschluss an das bislang sehr eng gestaffelte Mittelfeld hat der Klub aus dem Duisburger Norden jedenfalls geschafft.

Autor:

Mehr zum Thema

Kommentieren