Mit Marcelo Bordon, Manuel Neuer und Mladen Krstajic hat der deutsche Vizemeister FC Schalke 04 drei Leistungsträger noch länger an sich gebunden. Manager Andreas Müller gab am Sonntag im Rahmen der Saisoneröffnung bekannt, dass das Trio seine Verträge vorzeitig verlängert hat. Bordon, dessen Kontrakt bis 2009 gelaufen wäre, unterschrieb einen neuen Vertrag bis 2011. Neuer, bislang bis 2010 unter Vertrag, bleibt nunmehr mindestens bis 2012. Krstajic indes hatte eine Option in seinem Vertrag, wonach dieser sich bei einer bestimmten Anzahl von Pflichtspielen automatisch um ein Jahr bis 2009 verlängert hätte.

Schalke 04 verlängert Verträge mit Bordon, Neuer und Krstajic

Königsblaue Herzensangelegenheit

22. Juli 2007, 17:58 Uhr

Mit Marcelo Bordon, Manuel Neuer und Mladen Krstajic hat der deutsche Vizemeister FC Schalke 04 drei Leistungsträger noch länger an sich gebunden. Manager Andreas Müller gab am Sonntag im Rahmen der Saisoneröffnung bekannt, dass das Trio seine Verträge vorzeitig verlängert hat. Bordon, dessen Kontrakt bis 2009 gelaufen wäre, unterschrieb einen neuen Vertrag bis 2011. Neuer, bislang bis 2010 unter Vertrag, bleibt nunmehr mindestens bis 2012. Krstajic indes hatte eine Option in seinem Vertrag, wonach dieser sich bei einer bestimmten Anzahl von Pflichtspielen automatisch um ein Jahr bis 2009 verlängert hätte.

Diese Option wurde gestrichen, so dass der Serbe in jedem Fall noch zwei Spielzeiten auf Schalke zu sehen sein wird. "Für uns ist dies ein ganz wichtiger Schritt bei unserer mittel- und langfristigen Personalplanung. Wir wollen die Eckpfeiler unserer Mannschaft, die sich sportlich und charakterlich bewährt haben, so lange wie es geht auf Schalke sehen", freute sich Manager Andreas Müller darüber, diese Entscheidungen noch vor Saisonbeginn verkünden zu können.

[imgbox-left]http://static.reviersport.de/include/images/imagedb/000/002/794-2830_preview.jpeg 2011 zufrieden nach Brasilien: Marcelo Bordon (Foto: firo).[/imgbox]

Bordon (31) und Krstajic (33) werden ihre Laufbahnen beim FC Schalke 04 beenden. "Schalke, die Fans, die Arena: Das ist für mich das Beste. Für mich passt hier alles zusammen", war auch Marcelo Bordon glücklich über den neuen Vertrag. "Ich hoffe, gesund zu bleiben und sportlich mit Schalke erfolgreich zu sein. Dann kann ich zufrieden in meine Heimat zurückkehren", blickte der Brasilianer, der seit 2004 bei den Königsblauen ist, schon in die Zukunft. "Marcelo ist nicht von ungefähr Kapitän unserer Mannschaft. Er ist nicht nur auf dem Platz als Spieler überragend, sondern darüber hinaus eine große Persönlichkeit", lobte Müller Schalkes Abwehrchef.

[imgbox-left]http://static.reviersport.de/include/images/imagedb/000/000/719-725_preview.jpeg Mladen Krstajic fühlt sich geehrt (Foto: firo).[/imgbox]

Auch Bordons Nebenmann Krstajic war stolz über die Vertragsverlängerung. "Der Verein ist auf mich zugekommen und wollte meinen Vertrag auch ohne Option verlängern, daher haben wir sie gestrichen. Das ehrt mich und zeigt mir, dass ich hier gut gearbeitet habe. Schalke ist ein toller Club. Ich will in meinen letzten Jahren als Profi dem Verein und der Mannschaft noch viel geben." Andreas Müller lobte besonders die gute Einstellung des Serben: "Mladen ist Profi durch und durch, ein Vorbild gerade für unsere jungen Spieler. Und natürlich ist er ebenfalls eine wichtige Stütze in unserem Kader."

[imgbox-left]http://www.reviersport.de/include/images/imagedb/preview_2892-2929.jpeg Das größte deutsche Torwarttalent bleibt bis mindestens 2012 auf Schalke: Manuel Neuer (Foto: firo).[/imgbox]

Ein wichtiger Fingerzeig in Richtung Zukunft war für Schalkes Manager indes die Vertragsverlängerung mit Neuer (21), der nun in den nächsten fünf Jahren das Schalker Tor hüten soll. "Manuel ist im letzten Jahr urplötzlich ins kalte Wasser geschmissen worden und hat eine sehr gute Entwicklung genommen. Er ist ein Torwart ganz modernen Stils und das größte Talent, das es im deutschen Fußball auf seiner Position gibt. In der Champions League kann er nun weitere Erfahrungen sammeln. Toll, dass wir ein Eigengewächs mit einer solch guten sportlichen Perspektive haben."

Für Neuer, der jetzt von den Fans zum "Spieler der Saison" gewählt worden ist und seit seinem vierten Lebensjahr für Schalke 04 spielt, war die Vertragsverlängerung eine Herzensangelegenheit. "Mir war es immer klar, dass ich nicht weggehen werde. Es ist mein größter Wunsch, auf Schalke zu spielen und hier die Nummer eins zu sein. Ich kann mir nichts Besseres vorstellen. Schalke ist mein Verein.

Autor:

Kommentieren