Die SG Dynamo Dresden hat ihre Tabellenführung in der 3. Fußball-Liga souverän behauptet.

3. Liga

Dresden souverän an der Spitze

dpa
12. September 2015, 16:03 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Die SG Dynamo Dresden hat ihre Tabellenführung in der 3. Fußball-Liga souverän behauptet.

Der ungeschlagene Spitzenreiter siegte am Samstag bei Fortuna Köln mit 5:1 (2:0) und verteidigte mit dem sechsten Saisonerfolg seinen Fünf-Punkte-Vorsprung auf den FSV Mainz 05 II, Preußen Münster und die Stuttgarter Kickers.

Torjäger Justin Eilers mit seinen Treffern sieben und acht sowie Michael Hefele, Aias Aosman und Pascal Testroet sorgten für den höchsten Dresdner Saisonsieg. Mainz gewann bei den Würzburger Kickers ebenso mit 1:0 (0:0) wie Münster beim Chemnitzer FC. Stuttgart hatte am Vortag mit 1:0 (1:0) gegen den 1. FC Magdeburg gewonnen.

Einen großen Schritt nach vorn hat der VfL Osnabrück gemacht. Im dritten Spiel unter Neu-Trainer Joe Enochs feierte das Team mit dem 4:0 (2:0) gegen den SV Wehen Wiesbaden seinen dritten Sieg in Serie und kletterte vom 13. auf den siebten Rang. Davor rangiert die punktgleiche SG Sonnenhof Großaspach nach einem 4:0 (1:0) beim SV Werder Bremen II.

Einen gelungenen Einstand feierte Stefan Böger als Trainer beim Halleschen FC. Im Kellerduell kam das Team aus Sachsen-Anhalt zu einem 3:0 (1:0)-Erfolg gegen den Tabellenletzten VfB Stuttgart und verbesserte sich durch den zweiten Saisonerfolg auf den 18. Platz. Zweitliga-Absteiger FC Erzgebirge Aue gewann das Ost-Duell beim FC Rot-Weiß Erfurt mit 1:0 (0:0) durch einen verwandelten Elfmeter von Max Wegner in der 89. Minute.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren