Trotz spielerischer Überlegenheit hat der 1. FC Heidenheim am Samstag den ersten Auswärtssieg in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst.

2. Liga

Heidenheim verpasst Auswärtssieg in Bielefeld

dpa
12. September 2015, 14:57 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Trotz spielerischer Überlegenheit hat der 1. FC Heidenheim am Samstag den ersten Auswärtssieg in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst.

Bei Aufsteiger Arminia Bielefeld kam der Tabellenvierte vor 15 791 Zuschauern nicht über ein 0:0 hinaus. Die Bielefelder bleiben damit zu Hause weiterhin ohne Torerfolg. Und auch die besseren Chancen hatte der Gegner: Marc Schnatterer (11. Minute) schoss nur knapp am Tor vorbei, Robert Leipertz (21.) traf nur die Latte und Smail Morabit (54.) verfehlte knapp das Ziel. Den Bielefeldern gelangen nur selten Entlastungsangriffe. Die wenigen Konter wurden häufig viel zu überhastet abgeschlossen.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren