In der zweiten Runde des Niederrheinpokals kommt es zu einem Oberliga-Duell zwischen einem derzeitigen Kellerkind und dem Spitzenreiter der Spielklasse.

Niederrheinpokal

Oberliga-Duell - Traumstart vs. Fehlstart

Maximilian Gerhard
04. September 2015, 16:39 Uhr

In der zweiten Runde des Niederrheinpokals kommt es zu einem Oberliga-Duell zwischen einem derzeitigen Kellerkind und dem Spitzenreiter der Spielklasse.

"Das wird eine sehr schwierige Aufgabe gegen Krefeld-Fischeln, das aufgrund der Tabellensituation favorisiert ist", verweist TV Jahn Hiesfelds Trainer Jörg Vollack auf die unterschiedlichen Ausgangslagen der beiden Teams. Während der VfR einen Traumstart mit vier Siegen in Folge erwischt hat und aktuell sogar Tabellenführer ist, steht der TV Jahn Hiesfeld mit zwei Zählern auf dem drittletzten Platz. "Für uns zählt derzeit nur die Liga", erinnert Coach Vollack an die Bedeutung des Alltaggeschäftes nach dem Fehlstart in der Oberliga Niederrhein.

"Leider ist es ein Auswärtsspiel und wir müssen zu einem unserer Oberliga-Konkurrenten, der nach den letzten Transferaktivitäten auf dem Weg der Besserung sein wird", warnt Thomas Schlösser, der 1.Vorsitzende der Krefelder, vor dem Duell. Er erwarte auf jeden Fall ein offenes Spiel auf Augenhöhe. Aber nach einem "überragenden Saisonstart" habe seine Mannschaft eine mehr als gute Form und werde schwer zu schlagen sein, prognostiziert er im Hinblick auf das Pokalspiel im Oktober.

In der ersten Runde schalteten beide Teams zwei Landesligisten aus. Dabei hatte der TV Jahn Hiesfeld beim knappen 2:1-Sieg in Repelen mehr Mühe als der kommende Gegner aus Krefeld, welcher den Rather SV mit 4:0 bezwingen konnte.

Autor: Maximilian Gerhard

Kommentieren