Der VfL Bochum und Julian Stock haben sich gemeinsam über die Auflösung seines Vertrages verständigt, der ursprünglich noch bis zum Ablauf dieser Saison gegolten hätte.

VfL Bochum

Vertrag mit Julian Stock aufgelöst

RS
03. September 2015, 15:13 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Der VfL Bochum und Julian Stock haben sich gemeinsam über die Auflösung seines Vertrages verständigt, der ursprünglich noch bis zum Ablauf dieser Saison gegolten hätte.

Der 19-jährige Mittelfeldspieler kann sich damit ab sofort einen neuen Verein suchen.

Stock gehört seit 2014 dem Lizenzspielerkader an, ist jedoch ohne Pflichtspieleinsatz geblieben. Stattdessen kam er in der Saison 2014/15 19-mal für die U23 in der Regionalliga West zum Zuge. Der gebürtige Hagener hat seit 2003 für den VfL gespielt und hier alle Nachwuchsmannschaften durchlaufen.

„Julian Stock ist ein VfL-Eigengewächs, weswegen wir diesen Schritt bedauern“, sagt VfL-Sportvorstand Christian Hochstätter. „Doch seine sportliche Perspektive im Lizenzspielerkader war nicht so, wie sich das beide Seiten vorgestellt haben. Insofern ist der gemeinsame Entschluss zur Trennung folgerichtig. Wir wünschen Julian alles Gute bei seinem weiteren Werdegang.“

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren