Benedikt Höwedes hat am Mittwoch erstmals wieder am Schalker Mannschaftstraining teilgenommen.

Schalke

Höwedes wieder im Mannschaftstraining

02. September 2015, 15:07 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Benedikt Höwedes hat am Mittwoch erstmals wieder am Schalker Mannschaftstraining teilgenommen.

"Es ist schön, wieder mit den Jungs auf dem Platz zu stehen", sagte der 27-Jährige nach der Vormittagseinheit, in der beispielsweise auch intensive Sprintübungen auf dem Programm standen.

[video]rstv,11623[/video]

Der Weltmeister hatte sich am 16. Mai im Heimspiel gegen den SC Paderborn eine komplexe Sprunggelenksverletzung zugezogen und zuletzt im Einzeltraining für sein Comeback geschuftet. "Er hat individuell sehr gut gearbeitet", lobte Trainer André Breitenreiter seinen Kapitän. Wann Höwedes nun wieder ein Thema für (Kurz-)Einsätze ist, vermochte der Fußballlehrer aber nicht zu sagen: "Wir müssen abwarten, wie er diese Einheit verkraftet hat und sollten ihm etwas Zeit geben." Der Halterner ist auch als Rekonvaleszent für Breitenreiter unverzichtbar: "'Benny' ist auch als Typ sehr wichtig für uns, zum Beispiel in der Ansprache auf dem Platz."

Höger bricht Training mit Knieproblemen ab

Schlechte Nachrichten gibt es indes von Marco Höger. Er brach die Einheit mit Knieproblemen ab. Ob es eine ernste Verletzung ist, war am Mittwoch noch unklar.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren