Voerde

Punkteteilung im Spitzenderby

31. August 2015, 12:13 Uhr

Foto: Tillmann

Blauer Himmel und sechs Tore zwischen zwei bis dato verlustpunktfreien Teams. Das Voerder Derby in der Kreisliga A hatte den fast 500 Zuschauern viel zu bieten.

Am Ende trennten sich der heimische TV und Glückauf Möllen an der Rönskenstraße mit 3:3. Dabei konnten die Gastgeber einen 1:3-Rückstand durch Tore von Pascal Sipe (60.) und Daniel Eisenberg (82.) egalisieren. Tobias Tönges erzielte alle drei Treffer für GA und schoss sich damit auf Platz drei der Liga-Torjägerliste.

Dass GA-Coach Frank Saborowski nach der vergebenen Zwei-Tore-Führung nicht rundum zufrieden war, versteht sich fast von selbst: "Wir haben leider vergessen, nachzulegen und den Gegner mit individuellen Fehlern quasi stark gemacht."
Bessere Laune hatte TVV-Trainer Thorsten Klump: "Damit können wir absolut zufrieden sein. Dieses Spiel hatte definitiv Derbycharakter, es machte richtig Spaß vor so einer Kulisse, der einiges geboten wurde. Die Hitze war irgendwann unerträglich. Ich muss meiner Mannschaft ein großes Kompliment machen, dass sie sich so ins Spiel zurückgekämpft hat."

Beide Teams bleiben somit vorerst ungeschlagen in der Spitzengruppe der Staffel A 2. Glückauf Möllen behält aufgrund der sensationellen Tordifferenz von +23 aus den drei vorangegangenen Spielen die Tabellenführung.

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren