Borussia Dortmund lädt alle Fans zur großen Saisoneröffnungsparty in den Signal Iduna Park ein. Los geht es am Samstag, 21. Juli, bereits um 11 Uhr mit einem bunten Rahmenprogramm rund um die Präsentation des BVB-Teams 2007/2008. Tags darauf (Sonntag, 22. Juli, 18 Uhr) findet das internationale Freundschaftsspiel gegen den italienischen Top-Klub AS Rom mit Superstar Francesco Totti statt. Damit kommt es zu einer Neuauflage eines der spektakulärsten Europapokal-Spiele in der Vereinsgeschichte. In der Saison 1992/93 hatte sich der BVB in einem denkwürdigen UEFA-Pokal-Viertelfinale mit 0:1 und 2:0 gegen die

"BVB-Familie" feiert zwei Tage lang

Große Saisoneröffnungsparty steigt am 21./22. Juli

20. Juli 2007, 20:54 Uhr

Borussia Dortmund lädt alle Fans zur großen Saisoneröffnungsparty in den Signal Iduna Park ein. Los geht es am Samstag, 21. Juli, bereits um 11 Uhr mit einem bunten Rahmenprogramm rund um die Präsentation des BVB-Teams 2007/2008. Tags darauf (Sonntag, 22. Juli, 18 Uhr) findet das internationale Freundschaftsspiel gegen den italienischen Top-Klub AS Rom mit Superstar Francesco Totti statt. Damit kommt es zu einer Neuauflage eines der spektakulärsten Europapokal-Spiele in der Vereinsgeschichte. In der Saison 1992/93 hatte sich der BVB in einem denkwürdigen UEFA-Pokal-Viertelfinale mit 0:1 und 2:0 gegen die "Roma" durchgesetzt.

"Wir freuen uns auf dieses Spiel", sagte BVB-Chef Hans-Joachim Watzke. Die bis jetzt über 49.000 Dauerkarten-Besitzer haben für dieses Match freien Eintritt. Der Einzelkarten-Vorverkauf für die Begegnung gegen AS Rom läuft. Stehplatz-Karten kosten 9,50 Euro, Jugendbillets gibt es für 6,50 Euro, Sitzplätze zwischen 18,50 und 44 Euro. Sie sind damit 20 Prozent preisgünstiger als bei Bundesligaspielen.
Freien Eintritt gibt es natürlich tags zuvor beim großen Familienfest, das um 11 Uhr beginnt.

Hier kommen insbesondere die Autogrammjäger und die Familien auf ihre Kosten. Der gesamte Profikader präsentiert sich in der Zeit von 12.30 bis 14.30 Uhr an mehreren Autogramm-Bars, um die Wartezeiten zu entzerren. Als weiterer Höhepunkt ist am frühen Nachmittag die Vorstellung des Champions-League-Sieger-Teams geplant, das vor zehn Jahren - am 28. Mai 1997 - mit einem 3:1 über Juventus Turin den größten Erfolg in der Vereinsgeschichte errungen hat. Anschließend folgt die Präsentation des aktuellen Teams 2007/2008.

Ein riesengroßer Fun-Park mit Attraktionen für Groß und Klein sowie mehrere Einlagen auf der großen Show-Bühne, unter anderem mit der "Undercover-Crew" und "ZION", eine Söhne-Mannheims-und Xavier-Naidoo-Tribute-Band, runden den unterhaltsamen Tag ab, der gegen 18 Uhr beendet werden soll.

Autor:

Kommentieren