Hertha BSC hat einen Tag vor dem Ende der Wechselperiode Vedad Ibisevic verpflichtet.

Hertha BSC

Ibisevic geht in die Hauptstadt

dpa
30. August 2015, 10:06 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Hertha BSC hat einen Tag vor dem Ende der Wechselperiode Vedad Ibisevic verpflichtet.

Der 31 Jahre alte Stürmer kommt ablösefrei vom VfB Stuttgart zum Berliner Fußball-Bundesligisten.
Der noch bis 2017 datierte Kontrakt mit dem VfB wurde aufgelöst. Der Nationalspieler von Bosnien-Herzigowina hat in 202 Bundesliga-Spielen 82 Tore erzielt. In den Plänen von VfB-Coach Alexander Zorniger spielte Ibisevic keine Rolle mehr.

Bisher hat Hertha für die neue Spielzeit in Vladimir Darida (SC Freiburg/3,5 Millionen Euro), Mitchell Weiser (Bayern München/ablösefrei) und dem Defensiv-Talent Niklas Stark (1. FC Nürnberg/3 Millionen Euro) drei neue Spieler verpflichtet. Manager Michael Preetz hatte mehrfach erklärt, dass der Verein für den Offensivbereich noch einen Spieler in der Pipeline habe. Hertha tritt am (heutigen) Sonntag in der Bundesliga bei Borussia Dortmund an.

Robin Dutt, Sportvorstand des VfB Stuttgart, sagt zum Transfer des Stürmers: „Wir haben in den vergangenen Wochen gemeinsam mit Vedad Ibisevic eine Lösung gesucht, die beiden Seiten gerecht wird. Vedad hat sich während dieser Zeit sowohl in den Trainingseinheiten als auch außerhalb des Platzes absolut professionell verhalten.

„Es waren schöne Jahre in Stuttgart, auch wenn wir leider nicht immer die erhofften Ergebnisse erzielt haben. Am Ende waren wir uns darüber einig, dass ein Wechsel für beide Seiten die richtige Entscheidung ist. Ich wünsche dem VfB und seinen Fans viel Glück und eine erfolgreiche Saison", sagt Vedad Ibisevic.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren