Der VfB Stuttgart verpflichtet Toni Sunjic vom russischen Premier-Liga-Klub Kuban Krasnodar.

Stuttgart

VfB hat Rüdiger-Ersatz gefunden

RS
27. August 2015, 16:18 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Der VfB Stuttgart verpflichtet Toni Sunjic vom russischen Premier-Liga-Klub Kuban Krasnodar.

Der 26 Jahre alte und 1,93 Meter große Innenverteidiger absolvierte bislang 14 Länderspiele für Bosnien-Herzegowina und nahm im vergangenen Jahr an der Weltmeisterschaft in Brasilien teil. In der laufenden Spielzeit stand Sunjic in allen sechs Ligaspielen in der Startformation von Kuban Krasnodar, wohin er im Juli 2014 vom ukrainischen Verein Zorya Lugansk gewechselt war. Beim VfB unterzeichnet Toni Sunjic einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018 und trägt künftig das Trikot mit der Rückennummer 4.

„Wir sind froh über die Verpflichtung von Toni Sunjic. Er passt mit seiner Athletik und seiner Spielweise sehr gut zu unserer Spielkonzeption und bringt eine sehr gute Mentalität und internationale Erfahrung in unsere Mannschaft ein“, sagte VfB-
Sportvorstand Robin Dutt zum Zustandekommen des Transfers.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren