Mit dem 4:0-Sieg gegen den SuS Stadtlohn hat die Hammer Spielvereinigung ein Ausrufezeichen setzen können.

Hammer SpVg

Gottwald hat Spaß

24. August 2015, 12:02 Uhr
Foto: Haselbach

Foto: Haselbach

Mit dem 4:0-Sieg gegen den SuS Stadtlohn hat die Hammer Spielvereinigung ein Ausrufezeichen setzen können.

"Es hat Spaß gemacht anzuschauen, wie wir gespielt haben", freute sich Hamms Coach Oliver Gottwald. "Darauf können wir aufbauen. Zumal Stadtlohn ein sehr unbequemer Gegner war, der sich hinten eingeigelt hat." [person=19528]Emre Demir[/person], [person=6247]Semih Yigit[/person], [person=28206]Ouly Hugues Fortune Magouhi[/person] und Amadeus Piontek waren für die Rothosen erfolgreich.

Als nächstes müssen die Hammer am Samstag zur Spielvereinigung Erkenschwick. Den Gegner hat Gottwald im Eröffnungsspiel gegen den TSV Marl-Hüls bereits persönlich unter die Lupe genommen: "Die Mannschaft spielt seit Jahren immer oben mit, da müssen wir hochkonzentriert zur Sache gehen. Das wird eine harte Nuss, aber wir freuen uns drauf."

Autor:

Mehr zum Thema

Kommentieren