Am kommenden Wochenende verwandelt sich das Gelände rund um das rewirpowerSTADION wieder zum Festplatz. Das Bochumer Kinder- und Jugendfestival „VfL for Fun“ feiert sein 10-jähriges Jubiläum, zu dem die Veranstalter VfL Bochum und Juventus Deutschland am Samstag (12-20 Uhr) und Sonntag (10-18 Uhr) über 40 Sport-, Spiel- und Kreativangebote sowie ein interessantes Bühnenprogramm anbieten – alles bei freiem Eintritt.

10. „VfL for Fun“ / Sport, Spiel und Spaß ohne Grenzen

„Erlebnis für alle Besucher“

gp
19. Juli 2007, 21:52 Uhr

Am kommenden Wochenende verwandelt sich das Gelände rund um das rewirpowerSTADION wieder zum Festplatz. Das Bochumer Kinder- und Jugendfestival „VfL for Fun“ feiert sein 10-jähriges Jubiläum, zu dem die Veranstalter VfL Bochum und Juventus Deutschland am Samstag (12-20 Uhr) und Sonntag (10-18 Uhr) über 40 Sport-, Spiel- und Kreativangebote sowie ein interessantes Bühnenprogramm anbieten – alles bei freiem Eintritt.

Regionale Sportvereine präsentieren interessierten Kindern und Jugendlichen sowie ihren Familien 14 Sportarten, informieren über Trainingsmöglichkeiten, lassen Jedermann sich ausprobieren und mitmachen. Von Badminton, Fechten oder Rollkunstlaufe bis zu Schach und Rhönradturnen reicht die Palette. Einige Sportler zeigen ihr Können auf und vor der Bühne.

Weitere rund 30 Spielstationen bieten den Besuchern Spaß und Abwechslung: Ob beim Rundendrehen auf Kleinfahrzeugen im Moving-Park, beim Mitspielen an der Memowand, beim Basteln, Malen oder am Kletterturm.

Attraktive Gewinne winken bei der Riesentombola, unter anderem warten eine VfL-Dauerkarte sowie weitere Gutscheine für Bundesliga-Heimspiele der Blau-Weißen auf neue Besitzer.
Auch wenn die Sportvielfalt im Blickpunkt steht, ohne Fußball geht es auch zum runden Geburtstag nicht. Turniere in SoccerRingen, Torwandschießen oder Kickertische stehen auf dem Programm, auch die Traditionsmannschaft von Juventus trifft am Samstag (16 Uhr) wieder auf die rewirpower-Elf des VfL. Die Zuschauer im Leichtathletikstadion dürfen sich auf den Auftritt der Comedian Guido Cantz und Johann König sowie die ehemaligen Bundesligakicker Torsten Wohlert, Axel Sundermann, Bachirou Saloue oder Karlheinz Pflipsen freuen. Die letzten zwei Vergleiche konnte die Juventus-Truppe übrigens jeweils für sich entscheiden.

Um 19 Uhr treten die Profis von Marcel Koller dann zur Saison-Generalprobe gegen Galatasaray Istanbul an. Den Abschluss bildet der Auftritt der Cover-Band „Seven Cent“.
Am traditionellen Blau-Weißen Sonntag erfüllen Thomas Zdebel und Co. nach einem Test gegen die Kreisauswahl Bochum sämtliche Autogrammwünsche der Anhänger, werden auf der Bühne Neuzugänge vorgestellt sowie Trainer und Spieler interviewt.

Werner Altegoer, VfL-Aufsichtsratsvorsitzender, blickt voraus: „Das abwechslungsreiche Programm aus Sport, Spiel und Spaß für die ganze Familie wird durch unser Bühnenprogramm und die vielfältigen Präsentationen der Vereine ergänzt. Ich bin überzeugt, dass auch die zehnte Auflage zu einem Erlebnis für alle Besucher wird.“

Autor: gp

Kommentieren