Der Saisoneinstand lief gut für Bernd Schneider beim Testspiel gegen Oberligist FV Engers in Neuwied. Bayer Leverkusen gewann die Partie souverän mit 7:0 (4:0), der Mittelfeldspieler trug mit einem sehenswerten Tor per Heber zum Sieg bei. Trainer Michael Skibbe ließ Schneider, der wegen Trainingsrückstand noch kein Testspiel bestritten hatte, 65 Minuten lang spielen.

Schneider krönt Saisoneinstand mit Traumtor

7:0 gegen Oberligisten aus Neuwied

19. Juli 2007, 21:22 Uhr

Der Saisoneinstand lief gut für Bernd Schneider beim Testspiel gegen Oberligist FV Engers in Neuwied. Bayer Leverkusen gewann die Partie souverän mit 7:0 (4:0), der Mittelfeldspieler trug mit einem sehenswerten Tor per Heber zum Sieg bei. Trainer Michael Skibbe ließ Schneider, der wegen Trainingsrückstand noch kein Testspiel bestritten hatte, 65 Minuten lang spielen.

Die weiteren Tore für Bayer erzielten Stefan Kießling, Tranquillo Barnetta und Michal Papadopoulos, die vor 2000 Zuschauern je zweimal trafen. Leicht angeschlagen fehlten in der Bayer-Elf Carsten Ramelow, Paul Freier, Sergej Barbarez, Neuzugang Theofanis Gekas und Torwart Rene Adler.

Autor:

Kommentieren