Der Wuppertaler SV bangt vor dem Ligastart am Sonntag gegen den VfB Hilden um die Einsätze von Manuel Bölstler und Dalibor Gataric.

Wuppertaler SV

Ein Ausfall und zwei Fragezeichen

Krystian Wozniak
14. August 2015, 11:11 Uhr
Foto: Michael Ketzer

Foto: Michael Ketzer

Der Wuppertaler SV bangt vor dem Ligastart am Sonntag gegen den VfB Hilden um die Einsätze von Manuel Bölstler und Dalibor Gataric.

"Manuel kämpft mit Knieproblemen und Dalibor hat noch etwas Trainingsrückstand. Vielleicht ist er aber ein Kandidat für den 18er Kader", berichtet Stefan Vollmerhausen.

Derweil muss der WSV-Trainer definitiv auf Felix Schiffer (Schulterprellung) verzichten. Seinen Platz auf der Bank wird U19-Torwart Florian Schneider einnehmen.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren