Der TuS Erndtebrück muss erneut mehrere Wochen auf Tim Treude verzichten.

TuS Erndtebrück

Erneuter Rückschlag für Tim Treude

Krystian Wozniak
12. August 2015, 18:10 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Der TuS Erndtebrück muss erneut mehrere Wochen auf Tim Treude verzichten.

Der Neuzugang von Rot-Weiss Essen kugelte sich die Schulter aus und wird den Wittgensteinern mindestens drei Wochen fehlen. "Jetzt hat Tim alle Verletzungen durch. Dass ist sowohl für den Verein, als auch für ihn persönlich eine schlechte Situation. Er wird jetzt die nächsten drei Wochen ein intensives Lauftraining absolvieren und dann hoffentlich verletzungsfrei bleiben. Wir setzen große Stücke auf ihn", sagt TuS-Trainer Florian Schnorrenberg.

Am Samstag (14 Uhr) geht es für Erndtebrück zum Aufsteiger-Duell beim FC Wegberg-Beeck. "Das ist ein wichtiges Spiel für beide Mannschaften. Wir werden alles in die Waagschale werfen, um einen Sieg einzufahren", verspricht Schnorrenberg.

Neben den Langzeitverletzten und Treude wird auch Yannick Jaeschle (Schlag auf das Sprunggelenk) ausfallen. Wie lange der Neuzugang aus Rödinghausen fehlen wird, ist noch nicht klar.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren