Kapitän Uwe Hünemeier verlässt den SC Paderborn in Richtung England. Der Bundesliga-Absteiger erhält eine satte Ablösesumme.

SC Paderborn

Der Kapitän wechselt auf die Insel

dpa
11. August 2015, 22:43 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Kapitän Uwe Hünemeier verlässt den SC Paderborn in Richtung England. Der Bundesliga-Absteiger erhält eine satte Ablösesumme.

Wie der Fußball-Zweitligist bestätigte, wechselt der Abwehrspieler "vorbehaltlich der sportärztlichen Untersuchung und der abschließenden Vertragsunterzeichnung" mit sofortiger Wirkung zum englischen Zweitligisten Brighton & Hove Albion FC. Sein Amt als Mannschaftskapitän übernimmt Mittelfeldspieler Marvin Bakalorz.

Der Vertrag von Hünemeier lief noch bis zum 30. Juni 2016 und beinhaltete eine Ausstiegsklausel, von der er im nächsten Winter hätte Gebrauch machen können. "Uwe kann in England erheblich mehr verdienen als bei uns. Wir bekommen eine Ablösesumme in siebenstelliger Höhe, in wenigen Monaten hätten wir weniger als die Hälfte erhalten. Vor diesem Hintergrund haben wir uns entschlossen, den Transfer jetzt zu ermöglichen", sagte Geschäftsführer Sport Michael Born den Wechsel.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren