Der frühere Bundesliga-Profi Xherdan Shaqiri verlässt Inter Mailand und wechselt zum englischen Erstligisten Stoke City.

Weder S04 noch BVB

Shaqiri unterschreibt bei Stoke City

dpa
11. August 2015, 19:23 Uhr

Der frühere Bundesliga-Profi Xherdan Shaqiri verlässt Inter Mailand und wechselt zum englischen Erstligisten Stoke City.

Der 23 Jahre alte Schweizer Fußball-Nationalspieler habe einen Fünfjahresvertrag unterschrieben, teilte Stoke mit. Shaqiri kostet den Tabellenneunten der Vorsaison umgerechnet 17 Millionen Euro und ist damit der teuerste Einkauf in der Vereinsgeschichte. Er soll schon am kommenden Wochenende mit zum Spiel gegen Tottenham Hotspur fahren.

Der Flügelflitzer hatte mit Bayern München 2013 die Champions League gewonnen und war erst im Januar zu Inter gewechselt. "Es ist kein Geheimnis, dass wir schon eine ganze Zeit hinter Xherdan her waren", sagte Stoke-Manager Tony Scholes laut Mitteilung, "und wir sind hocherfreut, dass wir endlich seine Unterschrift haben." Bei Stoke trifft der Schweizer auf die früheren Bundesligaprofis Philipp Wollscheid und Joselu.

Shaqiri wurde in den letzten Wochen häufig mit den Revierklubs Schalke 04 und Borussia Dortmund in Verbindung gebracht, wird nun aber auf der Insel auflaufen.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren