Die Vertragsverlängerung mit dem Trikotsponsor bis ins Jahr 2010 spült dem italienischen Rekordmeister Juventus Turin 110 Millionen Euro in die Kassen. Bereits seit 2002 ziert ein Ölkonzern die Brust der

Warmer Geldregen für "alte Dame" Juventus

us
29. März 2005, 19:52 Uhr

Die Vertragsverlängerung mit dem Trikotsponsor bis ins Jahr 2010 spült dem italienischen Rekordmeister Juventus Turin 110 Millionen Euro in die Kassen. Bereits seit 2002 ziert ein Ölkonzern die Brust der "Juve"-Profis.

Eine lukrative Vertragsverlängerung hat Italiens Rekordmeister Juventus Turin unter Dach und Fach gebracht. Die "alte Dame" einigte sich mit dem Hauptsponsor auf einen Kontrakt bis ins Jahr 2010 und verdient daran insgesamt 110 Millionen Euro. Das teilte der Klub nach der Einigung mit dem Ölkonzern, dessen Schriftzug seit 2002 die schwarz-weißen "Juve"-Trikots ziert, mit.

Nachdem das Logo bisher nur bei UEFA-Wettbewerben sowie dem italienischen Pokal und Supercup von den Juventus-Profis getragen wurde, wird das Team die Aufschrift künftig auch in der Meisterschaft zur Schau tragen. Sollte der Vertrag per Option bis 2015 verlängert werden, würde der Nachschlag von 130 Millionen Euro fällig.

Nach der Bekanntgabe des Deals legten die Juventus-Aktien an der Mailänder Börse kräftig zu.

Autor: us

Kommentieren