Der amtierende Regionalliga-West-Meister Borussia Mönchengladbach reist mit viel Selbstvertrauen zum Aachener Tivoli.

B. M'gladbach II

Mit viel Mut zum Tivoli

Krystian Wozniak
07. August 2015, 14:11 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Der amtierende Regionalliga-West-Meister Borussia Mönchengladbach reist mit viel Selbstvertrauen zum Aachener Tivoli.

"Dieses Spiel hat schon ein gewisses Flair. Die Stimmung am Tivoli ist immer besonders, deswegen freuen sich meine Spieler und ich mich sehr auf das Duell", sagt Gladbach-II-Trainer Andre Schubert. In Aachen werden über 10.000 Zuschauer erwartet.

Um am Tivoli zu bestehen, müsse seine Elf die richtige Balance aus spielerischen Mitteln und konsequenter Zweikampfführung finden. "Die Aachener haben eine robuste und körperlich sehr präsente Mannschaft, die vor eigenem Publikum sicherlich aggressiv zur Sache gehen wird. Darauf müssen wir uns einstellen und uns dagegen wehren. Trotzdem dürfen wir aber unsere fußballerische Linie nicht verlieren und müssen versuchen, mutig nach vorne spielen."

Personell kann der Mönchengladbacher Nachwuchs bis auf die Langzeitverletzten Oliver Stang, Joel Mero und Kwame Yeboah aus dem Vollen schöpfen.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Kommentieren