Plant Borussia Dortmund doch noch einen Großtransfer? Nach Informationen der

BVB

Muss "Kuba" für Shaqiri weichen?

RS
03. August 2015, 09:57 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Plant Borussia Dortmund doch noch einen Großtransfer? Nach Informationen der "Bild"-Zeitung will der BVB Xherdan Shaqiri holen.

Der 23-Jährige Schweizer, der bei Inter Mailand nicht mehr gefragt ist, war zuletzt auch auf Schalke ein Thema. Nachdem sein Berater vor Kurzem noch erklärt hatte, dass der BVB bisher keinen Kontakt zu ihm aufgenommen habe, soll sich das inzwischen geändert haben.

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, will Dortmunds Trainer Thomas Tuchel Shaqiri gerne an die Strobelallee locken. Da dem BVB auf seiner Position rechts offensiv aber mit Jakub Blaszczykowski, Kevin Kampl und Jonas Hofmann bereits drei Spieler zur Verfügung stehen, müsste zuvor jemand abgegeben werden. Nach "Bild"-Informationen soll [person=1451]Blaszczykowski[/person] der Spieler sein, den Tuchel abgeben will.

Shaqiri würde den BVB geschätzte 15 Millionen Euro Ablöse kosten. Das ist auch ungefähr die Summe, die Mailand im Januar 2015 an den FC Bayern München bezahlt hat, um Shaqiri nach Italien zu locken.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren