Fällt vor der Heimpremiere am 8. August gegen den Vorjahresmeister Borussia Mönchengladbach II die 4000er-Marke?

Aachen

Alemannia-Fans heiß auf Dauerkarten

RS
31. Juli 2015, 14:32 Uhr
Foto: Thorsten Tillmann

Foto: Thorsten Tillmann

Fällt vor der Heimpremiere am 8. August gegen den Vorjahresmeister Borussia Mönchengladbach II die 4000er-Marke?

Alemannia Aachen ist auf dem besten Weg, das nächste sensationelle Etappenziel beim Dauerkartenverkauf zu erreichen. Stand Freitagmittag, 31. Juli, sind 3500 Jahreskarten verkauft. "Noch sind es acht Tage bis zum ersten Spiel am Tivoli, doch die Fans sind jetzt schon heiß auf die neue Mannschaft", sagt Geschäftsführer Timo Skrzypski. "Die Zahl von 3500 verkauften Dauerkarten spiegelt die Stimmung rund um die Alemannia wieder. Die Fans bekennen sich zum Klub und zeigen Flagge. Zum Vergleich: Es sind bereits 1100 Jahreskarten mehr verkauft als am 1. Spieltag der Saison 2014/15."

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren