Die guten Nachrichten reißen für den MSV nicht ab. Erst konnten die Profis einen neuen Trikotsponsor präsentieren, jetzt hat der Nachwuchs einen neuen Hauptsponsor.

MSV-Junioren

Die Zebras haben neuen Hauptsponsor

31. Juli 2015, 11:35 Uhr
Foto: Griepenkerl

Foto: Griepenkerl

Die guten Nachrichten reißen für den MSV nicht ab. Erst konnten die Profis einen neuen Trikotsponsor präsentieren, jetzt hat der Nachwuchs einen neuen Hauptsponsor.

Die Meidericher haben mit "duisport" eine neue Kooperation zur Talentförderung abgeschlossen. "duisport" wird in den kommenden beiden Jahren die MSV-Jugend als Hauptsponsor unterstützen.

"Als international ausgerichtete Unternehmensgruppe mit Sitz in Duisburg fühlen wir uns den Menschen in der Region verbunden", erklärt Erich Staake, Vorstandsvorsitzender der Duisburger Hafen AG das finanzielle Engagement: "Talentförderung ist für uns ein wichtiger Schwerpunkt, denn sie bildet die Basis für die Führungskräfte von morgen – sowohl im Sport als auch in unserem Hauptgeschäft Logistik. Wir möchten einen Beitrag dazu leisten, dass junge Menschen ihre Fähigkeiten optimal entfalten können, um sich als wertvolle Teamplayer und künftige Leistungsträger in unserer Gesellschaft einzubringen."

Peter Mohnhaupt, Geschäftsführer der MSV Duisburg GmbH & Co KGaA, ist zufrieden, den nächsten Deal in trockenen Tüchern zu haben: "Der MSV steht mit seinem von Uwe Schubert geleiteten Nachwuchs-Leistungs-Zentrum traditionell dafür, junge Talente auszubilden und zu entwickeln – auf dem Platz, aber auch in der persönlichen Entwicklung, die uns bei den jungen Leuten sehr wichtig ist. Umso mehr freuen wir uns, dass 'duisport' als weltbekanntes Duisburger Unternehmen nach vielen Jahren der Unterstützung des Frauenfußballs jetzt die Förderung dieses wichtigen Bereichs übernommen hat."

Die Managementgesellschaft des Duisburger Hafens, der führenden Logistikdrehscheibe in Zentraleuropa, wird mit ihrem Schriftzug duisport auf der Trikotbrust der U19 des MSV und der U17 des MSV werben. Beide Teams spielen in ihrer Altersklasse in der Bundesliga.

Autor:

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren