Die Sportfreunde Lotte bangen vor dem Ligaauftakt gegen den FC Schalke 04 II (Sonntag, 15 Uhr) um den Einsatz seines Torjägers.

SF Lotte

Torjäger droht auszufallen

Krystian Wozniak
29. Juli 2015, 17:28 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Die Sportfreunde Lotte bangen vor dem Ligaauftakt gegen den FC Schalke 04 II (Sonntag, 15 Uhr) um den Einsatz seines Torjägers.

Denn nach dem Abgang von Lottes Regionalliga-Torschützenkönig [person=4964]Jesse Weißenfels[/person] in Richtung Preußen Münster ruhen die Hoffnungen der Sportfreunde aktuell auf [person=22517]Bernd Rosinger[/person]. "Ja, Bernd ist für uns sehr wichtig. Leider plagt er sich seit zehn Tagen mit Rückenproblemen herum und wird gegen Schalke auch ausfallen. Wir werden noch einige Zeit ohne ihn auskommen müssen", berichtet Ismail Atalan, der bis auf Rosinger die Qual der Wahl hat.

Neben dem Kapitänsamt für [person=4944]Gerrit Nauber[/person] entschied sich Atalan für [person=1872]Benedikt Fernandez[/person], der Lotte kurzzeitig in Richtung Elversberg verließt, als Nummer eins. "Ich bin froh, dass er wieder da ist. Benedikt Fernandez gehört ohne Zweifel zu den besten Torhütern der Liga und besitzt mein vollstes Vertrauen", sagt Atalan.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren