Der ETB Schwarz-Weiß Essen hat sein Testspiel gegen die U19 von Fortuna Düsseldorf mit 1:3 verloren.

ETB SW Essen

Molina braucht dringend mehr Spieler

26. Juli 2015, 19:22 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Der ETB Schwarz-Weiß Essen hat sein Testspiel gegen die U19 von Fortuna Düsseldorf mit 1:3 verloren.

Für die Landeshauptstädter trafen [person=22240]Aljoscha Berger[/person] und Mohamed Jaouadi, beim zwischenzeitlichen 0:2 traf [person=3774]Christopher Zeh[/person] ins eigene Netz. [person=1525]Chamdin Saids[/person] Treffer zum 1:3-Endstand war letztendlich nur noch Ergebniskosmetik.

Die Niederlage hat für Coach Antonio Molina einen Hauptgrund: die angespannte personelle Lage. "Wir suchen noch händeringend einen gestandenen Innenverteidiger und grundsätzlich noch ein, zwei Mann für die Defensive. Bei einem für die Offensive würde ich auch nicht nein sagen." Gegen die A-Jugend des Zweitligisten fehlten mit Keeper [person=3754]Tobias Ritz[/person] (verhindert), [person=2116]Sebastian Michalsky[/person] (Gelb-Rot-Sperre) und [person=6870]André Witt[/person] zudem drei wichtige Stammleute.

Zu sehr dramatisieren möchte Molina die Lage allerdings auch nicht: "Die Ergebnisse sind natürlich nicht schön und schmerzen. Aber letztendlich schauen wir nur auf die Partie am ersten Spieltag gegen Hönnepel. Alles andere vorher ist uninteressant." Wobei er einräumt, dass er die Vorbereitung besser gegen klassentiefere Gegner begonnen hätte: "Das ist schon ein Problem, weil wir uns so besser hätten einspielen können."

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren