Eintracht Braunschweig hat nach sechs Siegen in Serie erstmals gegen seinen Lieblingsgegner verloren.

2. Liga

Sandhausen setzt Duftmarke in Braunschweig

dpa
26. Juli 2015, 17:23 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Eintracht Braunschweig hat nach sechs Siegen in Serie erstmals gegen seinen Lieblingsgegner verloren.

Der SV Sandhausen beendete hingegen zum Auftakt der 2. Fußball-Bundesliga seine schwarze Serie gegen die Niedersachsen und gewann am Sonntag 3:1 (2:1). Die Eintracht konnte sich vor 20 680 Zuschauern gegen den dicht gestaffelt stehenden Gast nur selten durchsetzen. Bei der einzigen Torchance der ersten Halbzeit gelang durch Jan Hochscheidt (29.) die Führung. Doch Florian Hübner (31.) und Andrew Wooten (41.) drehten die Partie. Aziz Bouhaddouz (65.) sorgte für die endgültige Entscheidung zugunsten der clever spielenden Gäste.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren