Viktoria Köln hat den 1:0-Sieg im letzten Testspiel der Vorbereitung beim Wuppertaler SV teuer bezahlt.

Viktoria Köln

Koronkiewicz verpasst den Auftakt

Nils Jewko
25. Juli 2015, 17:57 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Viktoria Köln hat den 1:0-Sieg im letzten Testspiel der Vorbereitung beim Wuppertaler SV teuer bezahlt.

[gallery]5133,0[/gallery]
Bereits nach einer Viertelstunde deutete [person=2008]Patrick Koronkiewicz[/person] an, dass sein Arbeitstag früher als geplant beendet werden muss. Nur kurze Zeit später ging der rechte Außenverteidiger der Domstädter, der durch Neuzugang [person=4083]Dennis Malura[/person] (1. FC Heidenheim) ersetzt wurde, vom Platz und packte sich dabei an den linken Oberschenkel. "Mit Patrick haben wir heute einen ganz wichtigen Spieler verloren. Die genaue Diagnose wird das MRT am Montag liefern, aber es sieht nach einem Faserriss oder einer Zerrung aus. Er wird uns sicherlich zwei bis drei Wochen fehlen", sagte Trainer Tomasz Kaczmarek nach dem Spiel.

Damit verpasst der 24-Jährige das Auftaktspiel in der Regionalliga-West gegen Rot-Weiß Oberhausen und wird den Kölnern wohl auch mindestens in der Partie beim FC Kray nicht zur Verfügung stehen.

Autor: Nils Jewko

Mehr zum Thema

Kommentieren