Schalke 04 hat Torjäger Franco Di Santo von Werder Bremen verpflichtet. Für den Argentinier muss der Verein sechs Millionen Euro überweisen.

Schalke

Di-Santo-Deal perfekt!

derwesten
25. Juli 2015, 13:24 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Schalke 04 hat Torjäger Franco Di Santo von Werder Bremen verpflichtet. Für den Argentinier muss der Verein sechs Millionen Euro überweisen.

Die turbulenten Wochen beim FC Schalke 04 gehen weiter: Die Königsblauen haben Stürmer Franco Di Santo von Werder Bremen verpflichtet. Der 26-jährige Stürmer stand bei den Bremern noch bis zum 30. Juni 2016 unter Vertrag, zieht aber nun seine Ausstiegsklausel. Schalke zahlt sechs Millionen Euro Ablöse. Auf der Schalker Wunschliste steht Di Santo schon seit mehreren Wochen ganz oben.

Am Samstag um 11.52 Uhr verkündeten die Bremer den Wechsel auf ihrer Homepage: "Der Argentinier macht von einer Ausstiegsklausel Gebrauch, er wird ab sofort nicht mehr im Kreise der Mannschaft sein. Damit findet bereits das Spiel gegen den FC Sevilla am Samstagnachmittag ohne den Stürmer statt." Die Bestätigung der Schalker steht hingegen noch aus.

Die Bremer hatten alles versucht, um ihren Top-Torjäger zu halten. Nach übereinstimmenden Medienberichten bot Werder-Sportchef Thomas Eichin einen Vierjahresvertrag bis zum 30. Juni 2019 mit einem Jahresgehalt von drei Millionen Euro. "Wir haben ihm eine Top-Offerte gemacht. Das ist aber wirklich die absolute Schmerzgrenze", erklärte Eichin dem "Kicker".

Das finanzielle Angebot der Königsblauen war aber besser. Zudem kann Di Santo auf Schalke international spielen. Der Stürmer erzielte für Werder in 49 Spielen 17 Tore und legte fünf vor. In der vergangenen Saison traf er 13-mal in 26 Spielen. Eine Entscheidung Di Santos erwarten die Vereine am Wochenende.

Autor: derwesten

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren