Das Vorbereitungsspiel zwischen SW Wattenscheid 08 und YEG Hassel endet 1:1.

Wattenscheid/Hassel

Tore nur duch Elfmeter

23. Juli 2015, 22:18 Uhr
Foto: Michael Ketzer

Foto: Michael Ketzer

Das Vorbereitungsspiel zwischen SW Wattenscheid 08 und YEG Hassel endet 1:1.

Westfalenliga-Aufsteiger YEG Hassel kommt im Freundschaftspiel beim Landesligisten SW Wattenscheid 08 nicht über ein Unentschieden hinaus. Zwei Elfmeter sorgten für ein gerechtes Unentschieden. Zuerst traf Wattenscheids Dominique Wassi in der 66. Minute, nur eine Minute später erzielte Ex-Profi Ahmet Inal den Ausgleich für die Gelsenkirchener. Einige Male hatte sein Team die Chance zur Führung auf dem Fuß.
[gallery]5129,0[/gallery]
Dass Hassel die zahlreichen Torchancen nicht nutzte, ärgerte Coach Halit Hoyladi: "Wir hatten viele, gute Möglichkeiten, doch leider konnten wir das Tor einfach nicht treffen. Durch die zahlreichen Wechsel ist die Ordnung in unserem Spiel ein Stück weit weggefallen", begründete er. Dennoch konnte der Trainer ein positives Fazit ziehen: "Läuferisch waren die Jungs echt gut. Das stimmt mich zufrieden."

Auch Wattenscheids Trainer Manfred Behrendt zog eine positive Erkenntnis aus dem Unentschieden: "Wir haben gegen eine sehr starke Truppe gespielt und konnten uns trotzdem im Verlauf der Partie steigern. In der zweiten Hälfte hatten wir auch die besseren Torchancen. Ein Sieg wäre nicht unverdient gewesen." Dass seine Jungs, obwohl sie erst seit knapp zwei Wochen wieder trainieren, so gut mithalten konnten, freute den Behrendt: "Die Leistung hat gestimmt. Ich bin zufrieden."

Autor:

Mehr zum Thema

Kommentieren