Einige Wochen vor dem Pflichtspielauftakt basteln die Verantwortlichen beim Duisburger SV 1900 noch immer am Kader für die kommende Spielzeit.

DSV 1900

Japaner verpflichtet, zwei Mann im Probetraining

23. Juli 2015, 16:03 Uhr
Foto: Heiko Buschmann

Foto: Heiko Buschmann

Einige Wochen vor dem Pflichtspielauftakt basteln die Verantwortlichen beim Duisburger SV 1900 noch immer am Kader für die kommende Spielzeit.

Zumindest in einem von drei Fällen wurde nun Vollzug gemeldet. Ryusei Ukita, zuletzt für den 1. FC Wülfrath aktiv, wird Trainer Ralf Kessen eine Alternative für verschiedene Positionen im Mittelfeld sein. Zudem befinden sich Linksaußen Kenta Dohi (zuletzt Ipswich Knights/Australien) und Mittelfeldakteur Paul Ihnacho (TuRa 88) im Probetraining an der Düsseldorfer Straße. Aus beruflichen Gründen verlassen wird den Klub hingegen Verteidiger Simon Edu.

Autor:

Mehr zum Thema

Kommentieren